Dorntherapie

 

Um die strukturelle Körperarbeit zu vertiefen, absolviere ich zur Zeit die Ausbildung zur Dipl. Dorntherapeutin und Breussmassage.

Die Dorntherapie geht auf Dieter Dorn zurück, der die Methode 1975 entwickelte. 

Es handelt sich dabei um eine manuelle Behandlungsmethode, um Wirbel- und Gelenkblockaden zu beheben.

Ziel ist, durch kontrollierten Druck und gleichzeitig rhythmische Bewegungen des Klienten Gelenke, Becken und Wirbelsäule in ihre physiologische Lage zu bringen. 

Die anschliessende entspannende Breuss- Massage rundet die Arbeit an der Wirbelsäule ab.
Die Breuss Massage gehört zur energetischen Arbeit an der Wirbelsäule. Sie wird mit Johanniskrautöl durchgeführt, was für die seelische und auch die körperliche Erholung nach der Behandlung optimal ist.

DAS PROBLEM IST NICHT DAS PROBLEM.

DAS PROBLEM IST DEINE EINSTELLUNG ZUM PROBLEM.

  • Facebook
  • Instagram

​© 2018 by touch for balance