Moxibustion,

 

auch Moxa genannt, ist ein uraltes Heilverfahren aus der traditionell chinesischen Medizin zur Anregung der Selbstheilungskräfte.

Durch die indirekte Anwendung von brennendem Beifusskraut wird  die Durchblutung verbessert und der Stoffwechsel aktiviert.

Schröpfen,

 

ist eine manuelle Therapie mit ausleitender Wirkung. Dabei wird mittels Schröpfgläsern auf der Haut ein Vakuum erzeugt, wodurch die Durchblutung und der Stoffwechsel angeregt wird.

 

Je nach Beschwerdebild können diese Behandlungsformen allein oder zusätzlich zur Therapie angewandt werden.

DU BRAUCHST NICHT IMMER EINEN PLAN.

MANCHMAL REICHT AUCH DURCHATMEN, LOSLASSEN UND DARAUF VERTRAUEN, DASS DAS RICHTIGE PASSIERT.

  • Facebook
  • Instagram

​© 2018 by touch for balance